Mütze

Das Zentrum wurde 1988 gegründet als gemeinnütziger Verein „Mütter- und Familienzentrum“ – MütZe e.V. Seither hat es sich zur zentralen Anlaufstelle für junge Familien entwickelt. Sie können hier neue Kontakte knüpfen, sich austauschen sich informieren und gemeinsam engagieren. Herzstück des Zentrums ist der ehrenamtlich geführte Offene Treff nach dem Konzept der Mütterzentren „Laien helfen Laien“

2004 hat die Stadt Aschaffenburg dem Zentrum den Agenda-21-Preis verliehen. Gefördert wird das Mütter- und Familienzentrum durch den Freistaat Bayern und der Stadt Aschaffenburg.

MÜTZE - Gefördert durch die Stadt Aschaffenburg