Ein Angebot für pflegende und betreuende Angehörige und Menschen mit Demenz

Unser Angebot

  • Betreuung Ihres Angehörigen erfolgt nach individueller Terminabsprache und Ihren Wünschen
  • biographieorientierte Gespräche
  • Aktivierung des Langzeitgedächnisses
  • künstlerische und musikalische Aktivitäten
  • Unterstützung bei kleinen Unternehmungen im Alltag
  • Hilfestellung bei Mahlzeiten
  • Erhaltung von Alltagskompetenzen und Ressourcen
  • Betreuungsleistungen während eines Krankenhausaufenthaltes des Demenzerkrankten
  • Mahlzeiten anreichen
  • Beschäftigung am Bett
  • wohlwollende Gespräche
  • angepasste Bewegungsangebote
  • „Da-sein!“

 

Unser Ziel

  • Entlastung des Angehörigen durch zeitliche Freiräume
  • Vermittlung von Grundkenntnissen des Krankheitsbildes Demenz
  • Beratung der Angehörigen im Betreuungsrecht
  • Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen
  • Unsere Betreuungskräfte: Unsere Betreuungskräfte haben alle eine Intensivqualifizierung zur Präsenzkraft für den Demenzbereich erworben. Die Abschlussprüfung erfolgte nach den
  • Richtlinien zur Umsetzung des § 87b Abs.3 SGB XI des GKV Spitzenverbandes in Kooperation mit dem Fortbildungszentrum (bfz) der Bayerischen Wirtschaft GmbH.

Unser niedrigschwelliges Betreuungsangebot

  • ist kostengünstig
  • ohne vertragliche Verpflichtung
  • und wird bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Pflegekasse ( § 45b SGB XI – zusätzliche Betreuungsleistungen) erstattet.

 

Mehr Informationen erhalten Sie von Frau Sigrid Schnatz, per Mail an: sigrid.schnatz@miz-ab.de oder telefonisch unter: 060 21 – 298 76.

In Kooperation mit